Ja, Nein, Vielleicht...
Bundesliga / International

Der Rattenschwanz eines Wechselfehlers

Nein, ich möchte mich nicht auch noch einmischen in die #Wechselfehler-Debatte. Aber was so eine kleine Unachtsamkeit doch für tagelange Diskussionen auslösen kann, das finde ich, nun ja, sowohl spannend, als auch erschreckend. Zunächst wurde – leider auch von einigen Medien – wieder und wieder die falsche Regel für Fehler bei Auswechslungen zitiert. Egal wie unermüdlich jemand erklärt hat, dass diese Regel hier nicht zutrifft. Und natürlich wird immer wieder das – ich nenn‘ es jetzt mal „Bayerngen“ – in den Ring geworfen. Dass für den FC Bayern andere Regeln gelten würden. Dass der FC Bayern nie Schuld sei. Und und und. Und ewig grüßt das Murmeltier. Die ganze seit Jahrzehnten bekannte Litanei. Man kann vom FC Bayern halten, was man möchte. So rum oder so rum. Aber, liebe Leute, bei jedem anderen Verein würde die Regel bei Auswechslungen genauso gelten oder nicht gelten. Das hat nichts, aber auch gar nichts mit dem FC Bayern zu tun, bei dem angeblich Regeln ja nie gelten. Das Einzige, was aber anscheinend wirklich NUR beim FC Bayern gilt ist, dass diese kleine Sache massiv aufgebauscht, und wieder und wieder diskutiert wird. Was regen sich Nicht-Bayernfans darüber eigentlich so auf? Wenn der SC Freiburg nicht auf dem Feld gegen den FC Bayern gewinnen kann – was durchaus andere Mannschaften bereits geschafft haben – dann sollen dem FC Bayern jetzt wegen dieser kleinen Sache, die 3 Punkte entzogen werden? Von mir aus, nehmt die 3 Punkte. Es wird nur nix nützen. Denn so leid es mir tut, der FC Bayern hat nunmal lange, lange Jahre dafür gearbeitet, da zu stehen, wo er jetzt steht. Hätte jeder andere Verein auch machen können. Offensichtlich aber nicht geschafft. Soll Freiburg vielleicht die Punkte bekommen, damit sie am Ende sicher einen Platz in den internationalen Wettbewerben bekommen? Aktuell stehen sie auf Platz 4, wären also dabei. Kann sich aber noch ändern. Aber gerade Fans von Mannschaften auf Platz 4 – 6 sollten dem FC Bayern eigentlich die Daumen drücken. Denn dass die Mannschaften bis Platz 6 noch international dabei sein können, liegt übrigens – und jetzt haltet euch gut fest – zu einem großen Teil an den vielen internationalen Erfolgen des FC Bayern. Denn die fließen in die Bewertungen mit ein, und sorgen seit vielen Jahren dafür, dass auch Fans anderer Teams ihrer Mannschaft international die Daumen drücken können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner