Datenschutzerklärung

Gerade in der heutigen Zeit spielt das Thema Datenschutz und Datensicherheit eine wichtige Rolle. Wir möchten dich deshalb an dieser Stelle darüber informieren, welche Daten bei der Nutzung unseres Internetangebots/Blogs unter www.fraublogtfussball.de erfasst und wie diese verarbeitet werden.
Der Schutz dieser personenbezogenen Daten sowie deiner Persönlichkeitsrechte, die Beachtung deines Rechts auf informelle Selbstbestimmung und die Einhaltung geltender gesetzlicher Vorschriften (Bundesdatenschutzgesetz, Europäische Datenschutz-Grundverordnung) bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten sind uns ein wichtiges Anliegen.
Die Nutzung unserer Website ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.
Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.
Nachfolgende Erläuterungen zum Datenschutz sollen dir daher alle in diesem Zusammenhang auftretenden Fragen beantworten.

ALLGEMEINE DATENSCHUTZHINWEISE

1. Protokollierung (Logfiles)
Bei jedem Zugriff auf die Internetseite www.fraublogtfussball.de werden zum Zweck der Datensicherheit dafür relevante Zugriffsdaten gespeichert, sog. Protokolldatensätze (Logfiles). Diese beinhalten unter anderem:
– die anonyme IP-Adresse
– das Element, welches beim Aufruf der Seite angesprochen wurde
– Client-Hostname
– Datum und Uhrzeit
– Betriebssystem
– Browser und dessenVersion
– Dateigröße des vom Client aufgerufenen Dokuments

Die Protokolldatensätze werden beim Aufruf der Seite durch den Internet-Provider Strato (Strato AG, Pascalstraße 10587 Berlin) erhoben und gespeichert. Beim Aufruf der Webseite durch Besucher werden die IP-Adressen dieser Besucher erfasst und in Logfiles gespeichert. Nach Beendigung der Verbindung werden die IP-Adressen anonymisiert und nach spätestens sieben Tagen gelöscht, es sei denn, dass diese zur Aufklärung oder zum Nachweis konkreter Rechtsverletzungen, die innerhalb der Aufbewahrungsfrist bekannt geworden sind, benötigt wird. Strato nutzt den Apache-Webserver, welcher alle http-Transaktionen in dem Zugriffsprotokoll protokolliert.
Mit der Strato AG wurde ein Vertrag zur Auftragsverarbeitung (AVV) geschlossen.
Rechtsgrundlage für die beschriebene Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs.1 Buchstabe f der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung. Es besteht ein berechtigtes Interesse auf unserer Seite an dieser Datenverarbeitung, die Sicherheit unserer Webseite zu gewährleisten und uns vor automatisierten Eingaben (Angriffen) zu schützen. Die in den Protokolldatensätzen gespeicherten Daten dienen zur Identifikation und Nachverfolgung unzulässiger Zugriffsversuche und Zugriffe auf den Web-Server.
Ferner werden diese Zugriffsdaten für statistische Zwecke ausgewertet. Diese Verarbeitung erfolgt aufgrund unseres überwiegenden berechtigten Interesses an einer optimalen Vermarktung unseres Angebots nach Art. 6 Abs. 1f EU-DSGVO).

2. Personenbezogene Daten (Art, Umfang und Zweck)
Im Gegensatz zu den Protokolldatensätzen (Zugriffsdaten), die völlig anonymisiert erhoben werden, und keinerlei Rückschlüsse auf deine Person zulassen, werden durch die Nutzung bestimmter Dienste personenbezogene Daten erfasst. Deine personenbezogenen Daten speichern wir nur dann, wenn du uns diese mitteilst und uns für die Verwendung deine freiwillige Einwilligung erteilst. Die Datenerfassung erfolgt, indem du uns deine Daten in die jeweilige Datenmaske des Kontaktformulars und der Kommentarfunktion eingibst. Im Einzelnen werden dabei – je nach Dienst – folgende personenbezogene Daten erfasst:
– Name, Vorname
– Alias
– E-Mail
– Website
– deine Nachricht/Kommentar
Art und Umfang der erfassten personenbezogenen Daten variiert je nach Funktion und entsprechendem Formularaufbau und -zweck:


Kontaktformular – Zweck: Beantwortung deiner Anfrage

Wenn du uns per Kontaktformular eine Anfrage zukommen lässt, so werden deine Angaben aus dem Kontaktformular inklusive der von dir dort angegeben Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegeben Daten erfolgt auf Grundlage deiner expliziten Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 EU-DSGVO). Du kannst diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns (blog@fraublogtfussball.de). Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt. Die von dir im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis du uns zur Löschung aufforderst, deine Einwilligung zur Speicherung widerrufst oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt, also nach abgeschlossener Bearbeitung deiner Anfrage.


Kommentarfunktion – Zweck: Veröffentlichung eines Kommentars
Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben deinem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, deine E-Mail-Adresse und, wenn du nicht anonym postest, der von dir gewählte Nutzername gespeichert. Wenn du uns im Rahmen dieses Blogs per Formular einen Kommentar zukommen lässt, so werden diese Angaben zwecks Veröffentlichung des Kommentars bei uns gespeichert. Die Verarbeitung der in das Formular eingegeben Daten erfolgt auf Grundlage deiner Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 EU-DSGVO). Du kannst diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns (blog@fraublogtfussball.de). Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt. Die von dir im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis du uns zur Löschung aufforderst, deine Einwilligung zur Speicherung widerrufst oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt.


Abonnementfunktion – Zweck: Abonnement der neuesten Blog-Beiträge
Möchtest du keine Blog-Beiträge mehr verpassen, sondern regelmäßig per E-Mail über die neuesten Blog-Beiträge von Frau.blogt.Fußball informiert werden, so besteht die Möglichkeit eines kostenlosen Abonnements. Um die Abonnementfunktion anzubieten, nutzt diese Seite das WordPress-Plugin „MailPoet“. Dabei werden insbesondere deine E-Mail-Adresse sowie die IP-Adresse, Informationen zum Browser und Informationen zur Öffnungs- und Klickrate versendeter E-Mails erhoben und gespeichert. Wenn du dich im Rahmen dieses Blogs per Formular im Opt-In-Verfahren mit deiner E-Mail-Adresse für das Abonnement der neuesten Blog-Beiträge anmeldest, so wird diese zum Versand der regelmäßigen E-Mails bei uns gespeichert. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage deiner Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 EU-DSGVO). Du kannst diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns (blog@fraublogtfussball.de). Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt. Die von dir im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis du uns zur Löschung aufforderst, deine Einwilligung zur Speicherung widerrufst oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt.


Speicherung der IP Adresse bei der Kommentarfunktion
Unsere Kommentarfunktion speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen. Da wir Kommentare auf unserer Seite nicht vor der Freischaltung prüfen, benötigen wir diese Daten, um im Falle von Rechtsverletzungen wie Beleidigungen oder Propaganda gegen den Verfasser vorgehen zu können. Die IP-Adressen werden nach 60 Tagen automatisch gelöscht.


Bei der Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten auf der Internetseite www.fraublogtfussball.de gilt der Grundsatz der Datensparsamkeit (Art. 15 EU-DSGVO): Es werden jeweils nur diejenigen Daten erfasst und verarbeitet, die zur Erfüllung des jeweiligen Zwecks benötigt werden (sog. „Pflichtfelder“). Alle anderen Daten werden nur verarbeitet, sofern sie auf freiwilliger Basis eingegeben wurden.

3. Personenbezogene Daten in unaufgefordert zugesandten E-Mails
Eine weitere Form der Erfassung von personenbezogenen Daten erfolgt durch den Empfang von unaufgefordert zugesandten E-Mails an die E-Mail-Adresse blog@fraublogtfussball.de. Bei unaufgefordert zugesandten E-Mails geht der Inhaber dieser Seite automatisch davon aus, dass der Absender seine in der E-Mail enthaltenen personenbezogenen Daten auf vollständig freiwilliger Basis mitteilt und mit der zweckgebundenen Nutzung seiner Daten ausdrücklich einverstanden ist. „Zweckgebundene Nutzung“ bedeutet, dass der Inhaber dieser Internetseite die mit der E-Mail mitgeteilten personenbezogenen Daten des Absenders nur zum Zwecke der innerhalb der E-Mail formulierten Absicht des Absenders speichern und verwenden darf (z. B. Zur Beantwortung von Fragen etc.). Die Dauer der Speicherung ist abhängig vom jeweiligen Nutzungszweck.

VERANTWORTLICHE STELLE IM SINNE DES BUNDESDATENSCHUTZGESETZES UND DER EUROPÄISCHEN DATENSCHUTZ-GRUNDVERORDNUNG

Verantwortlich für die Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen dieses Webauftritts und Betreiber der Internetseite www.fraublogtfussball.de gemäß den Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes und der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung ist:


L.SU.TV GmbH
Ziegelbräustraße 9, D-85049 Ingolstadt
Telefon: +49 (0)173 / 7548333
E-Mail: blog@fraublogtfussball.de

ZWECK DER DATENERHEBUNG, -VERARBEITUNG UND -NUTZUNG UND RECHTSGRUNDLAGE

Die erfassten personenbezogenen Daten verwenden wir ausschließlich zu dem Zweck, zu dem du sie uns zur Verfügung gestellt hast. Die jeweilige Rechtsgrundlage hierfür findest du unter Punkt „Personenbezogene Daten“ detailliert aufgeführt.
Die übergeordnete Rechtsgrundlage für die Datenerfassung und -verarbeitung sind die Bestimmungen folgender Gesetzeswerke:
– Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) – Europäische Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO), dabei insbesondere Artikel 6 – Telemediengesetz (TMG) – ePrivacy-Richtlinie

EMPFÄNGER DER DATEN
Empfänger der personenbezogenen Daten ist die L.SU.TV GmbH. Sie ist Betreiber und Domaininhaber der Internetseite www.fraublogtfussball.de. Sie ist die verantwortliche Stelle im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes und der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung.


Hosting der Internetseite
Dieser Blog nutzt für das Hosting der Internetseite www.fraublogtfussball.de sowie daran angeschlossener Dienste (E-Mail) den Internet-Provider Strato (Strato AG, Pascalstraße 10587 Berlin). Sofern von Strato personenbezogene Daten verarbeitet werden geschieht dies auf der Grundlage unserer berechtigter Interessen (Art. 6 Abs 1f EU-DSGVO), und auf der Grundlage des bestehenden Vertrags zur Auftragsverarbeitung (AVV). Dies garantiert einen verantwortungsvollen Umgang mit deinen personenbzogenen Daten, im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes und der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung. Strato ist ein deutsches Unternehmen mit Serverstandort in Deutschland, und ist damit direkt an die strengen gesetzlichen Vorgaben in Deutschland und in der EU gebunden. Die TÜV-Zertifizierung der Strato-Rechenzentren nach ISO 27001 schafft zusätzlich eine besondere Datensicherheit.

DAUER DER SPEICHERUNG DER DATEN
Deine personenbezogenen Daten werden nur so lange gespeichert, wie sie zum Zwecke der Erfüllung einer bestimmten Funktion bzw. zur Abwicklung der Funktion benötigt werden, oder eine von dir erteilte Einwilligung widerrufen wurde. Bei der Abwicklung einer Anfrage über das Kontaktformular werden diese spätestens 7 Tage nach Beantwortung der Anfrage gelöscht. Bei der Kommentarfunktion bleiben die erhobenen Daten solange gespeicherrt, wie der Kommentar auf der Internetsseite www.fraublogtfussball.de angezeigt wird, es sei denn, du teilst uns vorher per E-Mail an blog@fraublogtfussball.de mit, dass die Daten gelöscht werden sollen.

BETROFFENENRECHTE
Indem du durch die Nutzung bestimmter Funktionen der Internetseite www.fraublogtfussball.de deine personenbezogenen Daten zur Verfügung stellst und explizit in die Erfassung, Speicherung und Nutzung deiner Daten einwilligst, wirst du zu einem Betroffenen der Datenschutzbestimmungen und gesetzlichen Vorgaben, welche sich hauptsächlich aus dem BDSG (1), dem TMG (3) und der EU-DSGV (2) ergeben. Diese Gesetzeswerke gewähren dir nachfolgende Einzelrechte, die sog. Betroffenenrechte. Du kannst diese Rechte jederzeit geltend machen, indem du dies dem Betreiber dieses Blogs und Domaininhaber der Internetseite www.fraublogtfussball.de schriftlich mitteilst:


L.SU.TV GmbH
Ziegelbräustraße 9, D-85049 Ingolstadt
Telefon: +49 (0)173 / 7548333
oder per E-Mail an: blog@fraublogtfussball.de mitteilst.

Auskunft (Art. 15 EU-DSGV)
Als Betroffener hast du das Recht auf Auskunft. Dies bedeutet, dass du von uns jederzeit Auskunft einholen kannst über die zu deiner Person gespeicherten personenbezogenen Daten. Diese werden im Rahmen der Erfüllung der Auskunftspflicht in derselben Form übermittelt, in der die Anfrage gestellt wurde.

Berichtigung (Art. 16 EU-DSGV)
Als Betroffener hast du uns gegenüber das Recht auf Berichtigung der von dir erfassten pesonenbezogenen Daten. Eine entsprechende Berichtigungs-Anweisung muss stets schriftlich erfolgen und eine exakte Beschreibung des falschen Datensatzes sowie der richtigen Daten enthalten. Wir werden dich schriftlich über die durchgeführte Berichtigung deiner personenbezogenen Daten informieren.

Löschung (Art. 17 EU-DSGV)
Neben dem Recht auf Berichtigung hast du als Betroffener ebenso das Recht, die von uns erfassten personenbezogenen Daten teilweise oder vollständig löschen zu lassen. Durch eine Löschung werden entsprechende Datensätze unmittelbar nach Eingang deiner Aufforderung von allen Speichermedien unwiederbringlich (im Rahmen der technischen Möglichkeiten) entfernt. Auch hierfür werden wir dich nach erfolgter Löschung auf dem gleichen Weg der Anfrage informieren.

Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 EU-DSGV)
Ein weiteres Betroffenenrecht gewährt dir die Möglichkeit, die Verarbeitung, Verwendung und Nutzung deiner von uns erfassten personenbezogenen Daten einzuschränken. Du kannst die Verarbeitung vollständig einschränken oder nur bestimmte Arten der Verarbeitung einschränken. Die Einschränkung kann temporär oder dauerhaft bis zu deinem Widerruf vorgenommen werden. Dies muss uns schriftlich und in exakter Form mitgeteilt werden.

Datenübertragbarkeit (Art. 20 EU-DSGV)
Das sog. „Recht auf Datenübertragbarkeit“ bietet dir den Anspruch, deine von uns erfassten personenbezogenen Daten von einer verantwortlichen Stelle auf eine andere zu übertragen. Im Sinne des freien Verkehrs personenbezogener Daten soll es dir so möglich sein, deine personenbezogenen Daten von uns zu exportieren und bei einem vergleichbaren Dienst zu importieren. Auch der umgekehrte Weg wird ermöglicht. Die technische Abwicklung der Datenübertragung bedarf einer gesonderten Schnittstellenkoordination.

Widerspruch aufgrund besonderer Situationen (Art. 21 EU-DSGV)
Im Rahmen des Widerspruchsrechts hast du den Anspruch darauf, aus Gründen, die sich aus deiner besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen. Dies gilt auch für ein auf Art. 6 EU-DSGV gestütztes Profiling. Dieses Recht bezieht sich insbesondere auf die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten zum Zwecke der Direktwerbung oder zu wissenschaftlichen oder historischen Forschungszwecken oder zu statistischen Zwecken, es sei denn, die Verarbeitung ist zur Erfüllung einer im öffentlichen Interesse liegenden Aufgabe erforderlich.

WIDERRUF DER EINWILLIGUNG
Die Einwilligung zur Erfassung, Speicherung und Nutzung deiner personenbezogenen Daten kannst du selbstverständlich jederzeit widerrufen. Dazu kannst du uns per Post schreiben an:


L.SU.TV GmbH
Ziegelbräustraße 9, D-85049 Ingolstadt
oder per E-Mail an: blog@fraublogtfussball.de

MÖGLICHKEIT ZUR BESCHWERDE BEI DER AUFSICHTSBEHÖRDE
Solltest du den Verdacht haben, dass wir uns bei der Erfassung, Verwendung und Nutzung deiner personenbezogenen Daten nicht an die geltenden gesetzlichen Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes, der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung und des Telemediengesetzes halten, so hast du das Recht, dies bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde zu melden und eine Beschwerde einzureichen.

SONSTIGES
Social-Media-Plugin „Shariff Wrapper“
Wir bieten dir auf unserer Website die Möglichkeit zur Nutzung von sogenannten „Social-Media-Buttons“ an. Zum Schutz deiner Daten setzen wir bei der Implementierung auf die Lösung „Shariff“. Hierdurch werden diese Buttons auf unserer Seite lediglich als statische Grafik eingebunden, die eine Verlinkung auf die entsprechende Website des Anbieters enthält. Durch das Anklicken der Grafik wirst du somit zu der Website des jeweiligen Anbieters weitergeleitet, genauso wie es auch bei normalen Links funktioniert. Erst beim Aufruf der Website des Anbieters erhält dieser Informationen über dich, wie zum Beispiel deine IP-Adresse. Sofern du die Button-Grafiken nicht anklickst, findet keinerlei Datenaustausch statt. Informationen über die Erhebung und Verwendung deiner Daten in den sozialen Netzwerken findest du in den jeweiligen Nutzungsbedingungen der entsprechenden Anbieter. Mehr Informationen über das Plugin und zur Shariff-Lösung findest du hier: https://de.wordpress.org/plugins/shariff/
Wir bieten auf unserer Website Buttons für die folgenden Dienste / Unternehmen an: Facebook, Twitter.


Cookies
Die Internetseite verwendet teilweise Cookies. Cookies richten auf deinem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf deinem Rechner abgelegt werden und die dein Browser speichert.
Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte “Session-Cookies”. Sie werden nach Ende deines Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf deinem Endgerät gespeichert, bis du diese löschst. Diese Cookies ermöglichen es uns, deinen Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.
Du kannst deinen Browser so einstellen, dass du über das Setzen von Cookies informiert wirst und Cookies nur im Einzelfall erlaubst, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließt sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivierst. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.
Wenn du einen Kommentar auf unserer Website schreibst, kann das eine Einwilligung sein, deinen Namen, E-Mail-Adresse und Website in Cookies zu speichern. Dies ist eine Komfortfunktion, damit du nicht, wenn du einen weiteren Kommentar schreibst, all diese Daten erneut eingeben musst. Diese Cookies werden ein Jahr lang gespeichert.
Wenn du einen Artikel bearbeitest oder veröffentlichst, wird ein zusätzlicher Cookie in deinem Browser gespeichert. Dieser Cookie enthält keine personenbezogenen Daten und verweist nur auf die Beitrags-ID des Artikels, den du gerade bearbeitet hast. Der Cookie verfällt nach einem Tag.

Nutzung von Google Web Fonts

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt dein Browser die benötigten Web Fonts in deinen Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen. Wenn dein Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von deinem Computer genutzt.

Weitere Informationen zu Google Web Fonts findest du unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/

Blog-Ranking von topblogs.de

Diese Website nimmt am Blog-Ranking von topblogs.de teil und führt zu diesem Zweck ein Tracking der Seitenbesuche durch.

Topblogs.de erhebt mit seinem Tracking-Code die IP-Adresse, die Browser-Version sowie das verwendete System aller Besucher dieser Website.

Diese Daten werden ausschließlich dazu verwendet, um die Anzahl der Seiten-Besucher zu ermitteln und daraus ein Ranking aller Teilnehmer von TopBlogs.de zu erstellen. Die dafür erhobenen Daten werden bis zur Erfüllung des genannten Zweckes (Erhebung der Anzahl der Seitenbesucher) gespeichert und mit dem nächsten Reset bei TopBlogs (erfolgt einmal wöchentlich) gelöscht.

Nutzung von Google AdSense

Diese Website verwendet Google AdSense. Es handelt sich hierbei um einen Dienst der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, zur Einbindung von Werbeanzeigen. Google AdSense verwendet Cookies. Dies sind Dateien, durch deren Speicherung auf dem PC Google die Daten deiner Benutzung unserer Website analysieren kann. Zudem werden bei Google AdSense zusätzlich Web Beacons verwendet, nicht sichtbare Grafiken, die es Google ermöglichen, Klicks auf dieser Website, den Verkehr auf dieser und ähnliche Informationen zu analysieren.
Die über Cookies und Web Beacons erhaltenen Informationen, deine IP-Adresse sowie die Auslieferung von Werbeformaten werden an einen Server von Google mit Standort in den USA übermittelt und dort gespeichert. Google wird diese gesammelten Informationen möglicherweise an Dritte weitergeben, wenn dies gesetzlich erforderlich ist oder Google gegenüber Dritten die Datenverarbeitung in Auftrag gibt. Allerdings wird Google deine IP-Adresse zusammen mit den anderen gespeicherten Daten zusammenführen.
Durch entsprechende Einstellungen an deinem Internetbrowser sowie durch die Auswahl der entsprechenden Option im Consent Banner vor dem Aufrufen unserer Internetseite kannst du verhindern, dass die genannten Cookies auf deinem PC gespeichert werden. Dadurch besteht jedoch die Möglichkeit, dass die Inhalte dieser Website nicht mehr in gleichem Umfang genutzt werden können. Durch die Nutzung dieser Website willigst du in die Bearbeitung der erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck ein. Du hast die Möglichkeit, diese Einwilligung jederzeit schriftlich zu widerrufen bzw. der Verarbeitung deiner Daten zu widersprechen. Weitere Informationen findest du in den Datenschutzhinweisen von Google zu AdSense: https://policies.google.com/privacy und https://business.safety.google/adscontrollerterms/

SICHERHEIT DER DATENVERARBEITUNG
Allgemeines
Wir gewährleisten bei der Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten das größtmögliche Maß an Sicherheit, insbesondere in elektronischer Hinsicht. Der Zugang zu personenbezogenen Daten ist darüber hinaus nur autorisierten Personen möglich. Sofern Speichermedien und Arbeitsgeräte (z.B.Laptops) personenbezogene Daten enthalten, sind diese mittels Passwortschutz, Alarmanalage und Schließsystem verwahrt. Bei der Auftragsdatenverarbeitung arbeiten wir mit renommierten Unternehmen zusammen, die ihren Sitz innerhalb der Europäischen Undion haben. Mit diesen Unternehmen bestehen Verträge zur Auftragsverarbeitung (AVV). Dies gewährleistet einen verantwortungsvollen Umgang mit personenbezogenen Daten in Konformität mit den geltenden Vorschriften der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung. Personenbezogene Daten, die per E-Mail an uns geschickt werden, und die aufgrund steuerrechtlicher Vorschriften bzw. auf der Basis vertraglicher Zusammenarbeiten langfristig gespeichert werden müssen, werden über die rechtskonforme Software MailStore Server auf einem eigenen Datenserver archiviert.
Eine 100%-ige Datensicherheit bzw. ein lückenloser Schutz der Daten vor Zugriffen durch Dritte ist nicht möglich; durch ständige Software- und Hardware-Updates wird jedoch ein Höchstmaß an Sicherheit vorgehalten.


SSL-Verschlüsselung
Um die Sicherheit aller Daten beim Besuch der Internetseite www.fraublogtfussball.de zu gewährleisten, setzt diese Seite die SSL-Verschlüsselung ein. Eine verschlüsselte Verbindung erkennst du daran, das in der Adresszeile des Browsers “https://” steht und an dem Schloss-Symbol in der Browserzeile. Mittels dieser Verschlüsselung wird es möglich, Daten über eine sichere Verbindung von deinem Browser zum Server der Internetseite www.fraublogtfussball.de versenden. Mit der Verschlüsselung des Datenstroms können insbespondere an die Internetseite übergebene sensible und/oder personenenbezogene Daten nicht von Dritten eingesehen oder manipuliert werden.

DATA BREACH NOTIFICATION – Was geschieht bei einer Datenpanne?
Im Falle einer Datenpanne (z.B. Bei Datendiebstahl) wird der Domaininhaber umgehend, spätestens aber innerhalb von 72 Stunden einem internen Notfallplan entsprechend die zuständige Datenschutz-Aufsichtsbehörde sowie alle von der Datenpanne betroffenen Personen darüber schriftlich in Kenntnis setzen. Gleichsam verpflichtet sich der Inhaber der Seite mit allen Behörden und Institutionen bestmöglich zusammenzuarbeiten, um die Folgen der Datenpanne für die betroffenen Personen so gering wie möglich zu halten.
Jeder, der der Meinung ist, von einer Datenpanne betroffen zu sein, hat die Möglichkeit, seinen Verdacht direkt an uns zu melden.Hierzu genügt eine formlose E-Mail an blog@fraublogtfussball.de.
Darüberhinaus besteht auch die Möglichkeit, sich mit einem Verdacht an die zuständige Aufsichtsbehörde zu wenden.

EINSTELLUNGEN ZUR PRIVATSPHÄRE

Privatsphäre-Einstellungen ändern

Historie der Privatsphäre-Einstellungen

Einwilligungen widerrufen
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner