Die Senioren des FC Bayern
Allgemein

Die Senioren des FC Bayern

Lewandowski, Müller, Neuer…diese drei Namen geistern zur Zeit durch die FC Bayern-Welt. Wie die Verantwortlichen in den vergangenen Wochen immer mal wieder verlauten ließen, haben sie – und mit ihnen wohl Tausende Fans – die Hoffnung, diese drei mögen ihre Karrieren beim FC Bayern beenden. Schön wäre es, wenn diese Hoffnung zur Realiät würde. Wer kann sich schon einen FC Bayern ohne Lewandowski, Müller und Manuel Neuer vorstellen. Doch es gibt auch die ersten Zweifel. Erste Stimmen werden laut, die meinen, der FC Bayern würde wieder den Fehler machen, zu sehr auf alte, vielleicht sogar zu alte Spieler zu setzen. Etwas, das bekanntermaßen schnell nach hinten losgehen kann. Da können selbst manch große Nationalmannschaftsnationen ein Lied davon singen. Auch beim FC Bayern gab es diese Diskussion vor ein paar Jahren bereits.


Doch die Situation ist heute eine andere. Heute setzt der FC Bayern auf seinen Nachwuchs, fördert ihn – und bindet ihn früh an den Verein. Einige sind bereits auch nicht-eingefleischten Bayernfans ein Begriff. Der 16-jährige Paul Wanner ist das im wahrsten Sinne des Wortes jüngste Beispiel. Kurz zuvor hat auch der 19-jährige Malik Tillman seinen Vertrag beim FC Bayern verlängert, der seit 2015 die Juniorenmannschaften des FC Bayern durchläuft. Und auf dem vereinseigenen Campusgelände in München-Freimann werden weitere Talente gefördert und gefordert. Es wird in den kommenden Wochen und Monaten sicher noch einige weitere Spieler geben, die jetzt noch niemand auf dem Schirm hat. Julian Nagelsmann ist dafür ein sicherer Garant. Die Zeit, als die EM-Rückkehrer noch im Urlaub waren, und die aktuellen Corona-Ausfälle in der Profimannschaft haben gezeigt: die jungen Spieler sind da. Und sie können die gestandenen Profis durchaus bis zu einem gewissen Grad vertreten. Ich sage bewusst nicht „ersetzen“. Denn es ist die Mischung aus jugendlicher Spielfreude und langjähriger Erfahrung, die bisher bei fast jedem Verein funktioniert hat. Dazu kommen ebenfalls noch junge Spieler, die fast schon zum alten Profistamm gehören. Jamal Musiala hat bereits vor einem Jahr bis 2026 verlängert. Wer hätte vor 2 Jahren gedacht, dass der erst 19-jährige sich so in die Herzen der Bayernfans dribbelt. Die Mischung scheint also zu stimmen beim FC Bayern. Bleibt also zu hoffen, dass auch die aktuelle Seniorenriege Lewandowski, Müller und Neuer dem FC Bayern treu bleibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner