Duo Tillman / Lewandowski
Bundesliga

Duo Tillman/Lewandoski

„Hat der überhaupt mal den Ball gehabt?“, war eine Frage in einem sozialen Netzwerk auf den Post zum 1. UCL-Einsatz von Malik Tillman. Die Antwort: Ja, hat er.
Der 19-jährige wurde zwar erst in der 84. Minute eingewechselt und hatte aufgrund von einigen Unterbrechungen durch Auswechslung und Fouls anderer kaum mehr viel vom Spiel.

Trotzdem hatte er noch ein paar schöne, vielversprechende Szenen, die bei mir Vorfreude auf weitere Einsätze aufkommen lassen. Vor allem auch ein kurzer Doppelpass mit Robert Lewandowski in der 87. Minute.

Ich glaube sowieso, dass Tillman/Lewandowski ein gutes Duo wäre, das viele Torchancen herausspielen würde. Und Malik Tillman passt auch von seiner Spielweise sehr gut zu Robert Lewandowski, da er sehr präzise Pässe spielt und gute Vorlagen gibt. Etwas, das Lewandowski im dieser Saison immer mal wieder zu vermissen scheint. Auch die typische Lewandowski-Art, das Zuspiel unter den gegnerischen Abwehrspielern zu stören, was Malik Tillman ebenfalls gerne versucht, hat Malik in der 88. Minute wieder gezeigt.


Statt Eichstätt also Kiew. Doch Malik wirkte selbst vor der Kulisse eines CL-Spiels ruhig und abgeklärt. Fast so, als wäre das nicht sein 1. Auftritt vor über 28.000 Zuschauern. Alles in allem waren die paar Spielminuten also ein recht souveräner Auftritt des jungen Spielers.

Bleibt zu hoffen, dass die Verantwortlichen beim FC Bayern nicht nur einen Blick auf einen möglichen Lewandowski-Ersatz werfen, sondern auch auf einen möglichen Lewandowski-Partner. Denn da müssten sie weder lange suchen, noch viele Geld ausgeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner