Fahne FC Bayern
Bundesliga

Top oder Flop?

„Mané-Mania, neuer Liebling der Fans, Top-Transfer…“ -die Liste der Superlativen und Vorschusslorbeeren für Bayerns Neuzugang Sadio Mané ist lang. Die Erwartungen zu erfüllen fast ebenso schwer. Wer beim FC Bayern nicht liefert, ist schnell in der Kritik. Wer sich nicht eindeutig zum Verein bekennt, schnell bei den Fans unten durch. Und wenn sich dann auch noch die Münchener Medienlandschaft darauf stürzt, kommt man aus der Nummer nicht mehr so leicht raus. Leroy Sané und Robert Lewandowski sind die besten Beispiele, wie schnell man beim FC Bayern zwischen Publikumsliebling und Persona non grata wechseln kann. Aber auch die umgekehrte Richtung ist möglich. Hier ist wohl Sportvorstand Hasan Salihamidžić das beste Beispiel. Hat er seit der Thematik um den Weggang von Hansi Flick Hassmails en masse bekommen, die nach dem frühen CL-Ausscheiden des FC Bayern sogar in Morddrohungen gipfelten, bekommt er im aktuellen Transfer-Fenster Lob von allen Seiten. Von „Brazzo weg“ zu „Brazzo ist super“. Kein leichtes Pflaster also auch für den neuen Star des FC Bayern, Sadio Mané. Bereits vor seinem ersten Training an der Säbener Straße, ist er zum Publikumsliebling geworden. Die ersten Spiele der neuen Saison werden viele Augen auf ihn sehen. Fans, Medien, ja selbst die anderen Vereine sind gespannt auf ihn. Aktuell ist Mané also bereits der Superstar der Saison 2022/2023. Und deshalb muss er liefern. 2, 3 gute Spiele, und alle sind erstmal zufrieden, die Erwartungen erfüllt. Und die negativen Vibes kriegt sowieso erstmal ein anderer ab, sollte er weiterhin für den FC Bayern auflaufen. Nämlich der Superstar der vergangenen und vor allem der vorletzten Saison. Ich hoffe, die Erwartungen an Sadio Mané sind nicht zu hoch gesetzt, denn umso schneller können sie enttäuscht werden. Kann Mané vom Top-Transfer zum Flop werden. Und Brazzo vom Super-Einkäufer wieder zur gewohnten Zielscheibe der Fans, wenn irgendetwas mal wieder nicht so läuft wie gewünscht. Es gibt nunmal viele Faktoren, die über gut oder schlecht entscheiden. Und die hat Mané nichtmal alle selbst in der Hand. Top und Flop liegt beim FC Bayern eben nah beieinander.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner